US Bakery

Es gibt vielleicht nichts Amerikanischeres als Mama und Apfelkuchen.

„Ob Vanille, Zitrone, Ingwer, Schokolade, Zimt, Boozy, Bundt, geschichtet oder marmoriert – Kuchen hat einen besonderen Einfluss auf den amerikanischen Gaumen, die Fantasie und das Herz." 

Was war der erste amerikanische Kuchen?

Einer der frühesten Kuchen der US Bakery, bei dem eine amerikanische Zutat verwendet wurde, war der Indian Pound Cake. Der Schichtkuchen, eine klassische amerikanische Erfindung, ist die perfekte Metapher für eine Nation, die auf Einwanderungswellen aufgebaut ist, wobei jede neue Gruppe dem Kuchenbackunternehmen Aromen und Techniken hinzufügt hat.

In schwierigen Zeiten, als die vier Grundzutaten für einen Kuchen – Butter, Eier, Zucker und Mehl – nicht immer verfügbar waren, war die fünfte Killerzutat in Hülle und Fülle verfügbar: Einfallsreichtum.

Und was ist mit den Kuchen von heute?

Die Kuchen von heute sind sowohl zuckersüß und grandios als auch herzhaft und voller frisch gerösteter Rüben oder heimischem Rhabarber. Wie immer sind Kuchen ein Fenster in unsere Seele und ein Weg, uns selbst besser zu verstehen.

Viel Spaß beim Backen!
Backfett Crisco

Die klassische Backfett von Crisco darf in keiner Speisekammer...

Baking Soda

Was ist der Unterschied zwischen Baking Soda und Backpulver? Der...

Betty Crocker

Beim Backen ist Betty Crocker immer dabei Betty Crocker ist in...

McCormick

Beim Backen sind Extrakte ebenso wichtig wie Zucker und Salz....

Pillsburry

Warum ist Pillsbury so beliebt? Pillsbury Produkte waren das...



Artikel 1 - 5 von 5

Trustpilot